Tiktaalik

Links

Releases

Tiktaalik
7 Songs
2018

Was macht Tiktaalik…

Wenn man eintaucht in die Musik von Tiktaalik, fühlt man sich direkt verortet in die Weiten und Tiefen Islands. Dünne Eisschichten und heiße Geysire ziehen an einem vorbei.

…besonders?

Die Musik von Tiktaalik ist unglaublich spannend und vielfältig. Kaum hat man sich eingeigelt in die Schönheit und Weichheit der ruhigen Songs und Synthesizer, da reißt einen ein bewusst eingesetzter Trip-Hop-Beat aus seiner Entspanntheit.

Fotos

Videos

Audio

Kommende Termine

Keine Einträge vom 4. Juli 2020 bis zum 4. Juli 2021.

Stimmen

2017 wurden Tiktaalik mit dem Förderpreis des Projektes „Lalla:Labor“ ausgezeichnet.
2018: Nominierung für den popNRW-Preis in der Kategorie Newcomer
2019: Auftritte bei Bochum Total und Extraschicht

Amusio:
So auch das Debütalbum des gleichnamigen estländisch-deutschen Duos (Tangrami Records/Altone) über weite Strecken einen scheinbar entspannten Eindruck hinterlässt, sei eine deutliche Warnung ausgesprochen: Unter der wohligen Oberfläche eines im erweiterten Sinne mit den Genre-Bestandteilen des Trip Hop versehenen Soundentwurfs verbergen sich Untiefen, die dazu in der Lage sind, mentale Dispositionen zu sondieren. Mit unabsehbaren Folgen…TiktAAlik? Unerhört tückischer Wohlklang. Mit Säure im Balsam. Und aufrechter Ovation – zur Belohnung

Rhein-Main Magazin:
Die Klangbreite der elektronischen Sounds ist fesselnd, aber auch
tanzbare Elemente klingen hier und da an….wenn analoge Instrumente wie z.B. Trompete auftrumpfen und eine melodiöse Interessantheit in die Songs schleusen, die man zunächst nicht vermutet hat. 5 von 5 Sternen

Black Online:
Mal wieder eine grandiose Frühlingsplatte liegt uns mit dem Debüt vom estländisch/deutschen Trip Hop/Electronic Duo mit dem außergewöhnlichen Namen TIKTAALIK vor….Fazit: TIKTAALIK verfügen für meinen Geschmack über musikalische Phantasie und ein esoterisches Ästhetikempfinden, wie man es in heutigen Zeiten nicht mehr oft vorfindet. Hoffen wir mal auf noch mehr Tracks dieses Duos.

Orkus:
..warum sich TiktAAlik eigentlich nach einer amphibienartigen, ausgestorbenen Knochenfischart benennen. Das steht im Kontrast zu dem estländisch-deutschen Duo, das mit seinem selbstbetitelten Debütalbum alles andere als „von gestern“ ist. Wie tief stille Wasser tatsächlich sein können, zeigen sie in jedem einzelnen Song. Layns extrem wandelbare Stimme erinnert leicht an Björk, jedoch sei dies nur am Rande erwähnt, damit Du Dir ein grobes Bild dieser ganz speziellen Art der Musik machen kannst. Denn abgekupfert ist hier freilich nichts …

Besetzung

Layn: Vocals
Renaud: Soundsystem

Kontakt

Booking

peter@micklemucklemusic.de

MickleMuckleMusic

DE
EN DE